© ELAN-Training Kleve 2015                                                      HOME  |   Kontakt   |   Impressum                                                                                                                         INTERNER BEREICH    



info@elan-training.de   |    (02821) 715 68 91   |    Angebot anfragen                                                                                                                             

Hochseilgarten

Unser Hochseilgarten in Kleve besteht aus künstlich angelegten Kletter- & Balancierstationen, die hoch über dem Boden besondere Erlebnisse in luftiger Höhe versprechen. Verschiedene Stationen in einer Höhe von etwa 4-9m stellen unterschiedliche Herausforderungen an die Kletterer. Ein oder auch zwei Teilnehmer können dort gleichzeitig aktiv an einer Station klettern, während sie vom Rest der Gruppe am Boden gesichert werden.


Eignung

Der Hochseilgarten ist mit seinen erlebnispädagogischen Elementen & Herausforderungen eignet sich bestens

* für Kinder- & Jugendgruppen (ab etwa 10 Jahren)

* für Schulklassen

* für Mitarbeiter in der Kinder- & Jugendarbeit


bietet aber auch einen Tag voller Fun & Action und einmaliger Erlebnisse


* für Vereinsaktivitäten

* für Familiengruppen

* für Leiterrunden

* im Rahmen der Kinder- & Jugendarbeit


Klettern im Hochseilgarten ist Teamarbeit - beim Klettern ist niemand auf sich allein gestellt, denn Zusammenarbeit miteinander und Vertrauen ineinander sind grundlegende Voraussetzungen für alle Aktivitäten.

Das für das Klettern unabdingbare Vertrauen in den sichernden Menschen und das Material vermitteln wir durch eine intensive Einführung zudem auch der Umgang mit dem Seil und der Sicherungstechnik gehört.


Voraussetzungen

Die Teilnehmer benötigen keine eigene Ausrüstung - festes Schuhwerk und bequeme Kleidung sind völlig ausreichend. Bergsport-geprüfte Klettergurte, Helme, Seile und alle anderen Materialien werden von uns gestellt für die Dauer des Programms.

Unsere Programme sind keine sportlichen Wettkämpfe!

Sportliche Fähigkeiten sind daher nicht notwendig - die Aufgaben lassen sich von jedermann (und -frau!) bewältigen !


Um möglichst alle Risiken auszuschließen sollten Schwangere, Menschen mit Herz- oder Rückenproblemen oder sonstigen Erkrankungen an einzelnen Aktivitäten, insbesondere im Hochseilgarten, unter Umständen besser nicht teilnehmen.


Aktivitäten

Ein Tag im Hochseilgarten ist flexibel gestaltbar und bietet viel Raum für individuelle Erlebnisse. Die einzelnen Elemente sind vielseitig und variabel einsetzbar und die Aktivitäten eröffnen insbesondere neue erlebnispädagogische Zugänge für Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene. Es werden Trainingsmöglichkeiten geboten, die je nach Zielsetzung gestaltet und kombiniert werden können. Sie können Kreativität, Mut und Geschicklichkeit herausfordern, Kommunikation, Teamarbeit und Vertrauen fördern, eine neue Selbsteinschätzung erfordern und die eigenen Grenzen und Möglichkeiten erkennen lassen.



Die Arbeit im Hochseilgarten mit seinen erlebnispädagogischen Elementen & Herausforderungen eignet sich daher bestens für Maßnahmen:


* der sozialen Gruppenarbeit

* der Gewalt- & Suchtprävention

* der Integrationsarbeit

* der geschlechtsspezifischen Arbeit

* der Teamentwicklung und -förderung

* der Erlebnispädagogik


Sicherheit

SAFETY FIRST - Selbstverständlich steht bei uns die Sicherheit an erster Stelle !


Das Begehen einzelner Stationen stellt für jede/n Teilnehmer/in ein kalkulierbares Risiko dar. Der Begriff "kalkulierbar" heißt für uns, dass die Teilnehmer die Situation subjektiv zwar als risikoreich erlebt, sie aber objektiv ohne Gefahr zu bewältigen ist.

Speziell für die Aktivitäten im Hochseilgarten ausgebildete Hochseilgarten-Trainer geben Anleitung und Hilfestellungen, begleiten und betreuen die jeweiligen Aktivitäten.

Diese verfügen neben der entsprechenden Ausbildung über Erfahrung mit unterschiedlichen Gruppen und überprüfen ihren Kenntnisstand regelmäßig in Sicherheitstrainings und Erste-Hilfe-Kursen.


Zudem werden alle Aufgaben speziell auf die jeweilige Gruppensituation und deren Bedürfnisse angepasst und variieren so von Gruppe zu Gruppe.

Hochseilgarten Kleve
Kleve-Materborn
an der Jugendherberge Kleve

Kundenstimmen

für Schulkassen >>

S.Schaffrick, Lehrer
A.-Schweitzer-Schule, Velbert

„(…) Ich wollte Ihnen ein Kompliment aussprechen. Das Kletterprogramm war

super! Ihre Mitarbeiter kompetent, sehr nett und liebevoll zu unseren Kindern. Sie forderten und förderten, sprachen ihnen Mut zu und lobten jeden Einzelnen für die erbrachten Leistungen. Das war sehr  schön und manchmal auch für mich sehr emotional. Ich habe die Kinder von einer ganz anderen Seite kennengelernt. (…)

Vielen Dank für diese tolle Erfahrung.“

Standorte

Angebote

für Gruppen & Vereine >>für Familien >>an der Jugendherberge >>Angebot anfragen